Der Lago Maggiore, mit zauberhafte Natur-Szenarien, herrliche Täler und bezaubernden Ufern, hat schon immer Schriftsteller, Dichter, Philosophen und Künstler fasziniert
Mit seiner eindrucksvollen Berglandschaft, bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Trekking und Wandern auf sanften Hügeln, Gastgeber der traditionellen Bauernhäuser und kleine alte Dörfer.

lago maggiore  lago maggiorelago maggiore

Wenn wir unsere Reise von Baveno aus beginnen, können wir Kunstdenkmäler und architektonische Schätze der Romanik besichtigen, wie das wundervolle Monument der Kirche SS.Gervasio und Protasio mit seinem sechsstöckigen Glockenturm, dem Babtisterium und einer eindrucksvollen Flucht von Arkaden, die den Kreuzweg darstellen.
Fahren wir fort mit dem historischen Stadtkern des Ortes, treffen wir auf kleine aber malerische Gassen, die die Region bezaubernd machen, und der Museum der Granit, mit der berühmten Rosa Granit von Baveno.
Nicht zu versäumen, die fantastische Uferpromenade von Baveno, wo man einen tollen Ausblick auf die Borromäischen Inseln und auf Stresa genießt, leicht und schnell zu erreichen mit Motorbooten und kleinen Schiffen; die Promenade fortsetz bis zum Selvaspessa Fluss und die Villa Fedora Park und Strand. Fahren wir fort, treffen wir auf malerischen Fraktionen von Baveno, kleine alte Dörfer, wie beispielsweise Feriolo.

Die berühmten Borromäischen Inseln
Isola Bella, ein Meisterwerk italienischer Gartenbaukunst, mit dem Palazzo Borromeo und seinem Garten; Isola Madre, die größte der Borromäischen Inseln, mit der Palazzo, Marionetten Museum und seinem Garten mit exotischen Pflanzen; Isola dei Pescatori (Fischerinsel), mit ihrer malerischen Winkel und winzigen Gässchen.

lago maggiorelago maggiore lago maggiore

Der Lago Maggiore bietet zudem auch andere wunderbare Attraktionen:
Welt berühmten Botanischen Gärten der Villa Taranto, die Villa Pallavicino mit ihrem Park und einem Zoologischen Garten, der Botanischer Garten Alpinia, auf den Weg zum Berg Mottarone, mit Alpen-Pflanzen und tolle Aussicht.
Einen Ausflug in die Berge, auf den Gipfel des Berg Mottarone (1.492 meter): seine besondere Lage erlaubt es, ein wahrhaft atemberaubendes Panorama zu genießen, das sowohl den Lago Maggiore als auch den Lago d’Orta umfasst. Es ist sogar möglich, mit dem Auto quasi bis zum Gipfel zu gelangen, oder man benutzt die Bergbahn ab Lido di Stresa, in der man schon während der Fahrt eine beindruckende Aussicht hat.Von besonderem historischen Interesse, empfehlen wir das Kloster Santa Caterina del Sasso, die mittelalterlichen Dörfer Vogogna und Carmine Superiore, die Historische Altstadt Domodossola mit Piazza Mercato (Marktplatz), der Lago d’Orta und Orta S. Giulio, und Cannero mit seinen berühmten Burgen.

Auch die Schweiz und Locarno (nur 45 km. entfernt), das vor allem durch sein Filmfestival bekannt ist, bietet sich als Ausflugsziel an, mit Auto, Bahn und Boot erreichbar.
Mit dem Auto, vorbei an beeindruckenden Dörfern, die den Lago Maggiore flankieren, wie beispielsweise Pallanza, Intra, Ghiffa, Cannero und Cannobio mit seinen berühmten Markt an der Promenade.
Mit der Vigezzina-Bahn (Centovallli), durchs Valle Vigezzo (Vigezzotal) und Santa Maria Maggiore, oder mit Motorbooten, um die Schönheit des Sees zu schätzen.